Go to Top

Baustellensicherheit

Baustellensicherheit ist ein spezieller Bereich der Arbeitssicherheit . Aufgrund des hohen Gefahrenpotenzials auf großen Baustellen, gibt es viele Regeln und Vorschriften zu beachten. Bei entsprechenden Projekten muss für die Koordination der vielfältigen Maßnahmen schon bei der Planung und später bei der Ausführung, die Aufsicht über deren Einhaltung und die Kommunikation mit allen Beteiligten ein Beauftragter für Baustellensicherheit eingestellt werden. HÖPPNER stellt Ihnen hierfür den passenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) u. a. nach RAB Anlage B und C sowie TRGS 524, BGR 128 zur Verfügung.

Umfangreiche baufachliche Erfahrungen unserer Mitarbeiter in den Bereichen des Tief-, Hoch-, Ingenieur- und Anlagenbaus sowie bei Havarien stellen sicher, dass der SiGeKo die erforderliche Akzeptanz bei Planungs- und Ausführungsbeteiligten erhält. Unsere Mitarbeiter sind in der Lage, vielfältigste arbeitsschutzfachliche Aspekte mit den Gegebenheiten auf der Baustelle zu verknüpfen und sinnvolle, wirtschaftliche und in ihrer Schutzwirkung maximierte Lösungen zu entwickeln. Die Beauftragten für Baustellensicherheit blicken auf zahlreiche Referenzen in nahezu allen Fachbereichen des Bauwesens zurück und sind so in der Lage, umfangreiche Erfahrungen in aktuelle Projekte einzubringen. Fachlich decken wir über die normale SiGeKo-Tätigkeit hinaus spezielle Themengebiete ab wie z.B. Brand- und Explosionsschutz, Arbeiten in großen Höhen, Prüfung von persönlicher Schutzausrüstung und den Umgang mit Gefahrstoffen.

Gerne beraten wir Sie für Ihr Bauvorhaben zum Thema Baustellensicherheit. Treten Sie mit uns in Kontakt.