Go to Top

Blog Archives

Gefahrgut-Bergung in Beirut abgeschlossen

Heute ist es endlich soweit: Die Arbeiten im Port of Beirut sind beendet. Seit Anfang November kümmert sich HÖPPNER im Auftrag der Firma CombiLift aus Bremen um die seit Jahrzehnten im Hafen lagernden Gefahrstoffe. Im Rahmen der Sonderabfall-Bergung sicherten und identifizierten die Kollegen vor Ort die vorhandenen Chemikalien, füllten diese in geeignete Transport-Behältnisse um und bereiteten sie zur fachgerechten Entsorgung und Verwertung in Deutschland vor. Aus 58 maroden Schiffscontainern, die …Read More

Gefahrgut-Expertise in Beirut

Wir können uns alle noch gut an die schreckliche Katastrophe am 4. August des letzten Jahres im Hafen von Beirut erinnern, bei der 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat explodierten und ganze Stadtteile in Schutt und Asche legten. Etwa 200 Menschen kamen ums Leben, es gab unzählige Verletzte und die langfristigen traumatischen Folgen für die Bevölkerung der Stadt sind noch schwer abzusehen. Mittlerweile wurden im Port von Beirut 52 gelagerte Schiffscontainer identifiziert, die …Read More

Neue Förderrichtlinie für Energieaudits in Unternehmen

Zum 1.1.2021 tritt die neue Förderrichtlinie “Energieberatung für Nichtwohngebäude, Anlagen und Systeme (EBN)” in Kraft. Das BMWi bündelt darin die bestehenden Richtlinien zur Förderung der „Energieberatung im Mittelstand (EBM)“ und “Energieberatung für Nichtwohngebäude für Kommunen und gemeinnützige Organisationen”. Zielgruppe sind Unternehmen, Kommunen, kommunale Unternehmen und gemeinnützige Organisationen. Vier Beratungsmodule stehen im Zuge der Förderung nunmehr zur Auswahl: Sanierungskonzept für Nichtwohngebäude nach DIN V 18599 Neubauberatung nach DIN V 18599 Energieaudit …Read More

Einheitlicher Arbeitsschutzstandard im Zuge der Corona-Pandemie

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Deutsche gesetzliche Unfallversicherung haben einen einheitlichen Arbeitsschutzstandard im Zuge der Corona-Pandemie veröffentlicht. Die Maßnahmen sind von allen Unternehmen sofort umzusetzen und dazu da, mögliche Infektionsketten zu unterbrechen und die Infektionsraten zu minimieren. Wir geben Ihnen hier einen kurzen Auszug aus dem Leitfaden. Bitte informieren Sie sich auf den Seiten des BMAS oder der DGUV detailliert. Arbeitsplätze sind grundsätzlich so zu gestalten, dass …Read More

Kundeninformation zu Corona

Liebe Kunden und Geschäftspartner, erst einmal hoffen wir, dass Sie alle gesund und wohlauf sind! Wir möchten Sie heute kurz über den Stand der Dinge bei der Höppner Management & Consultant GmbH (HMC) informieren: Momentan läuft unser Ingenieurbüro störungsfrei. Wir haben bislang im Team keinen Corona-Fall – weder den Verdacht noch einen bestätigten Fall – und haben unter den MitarbeiterInnen auch keine Rückkehrer aus Risikogebieten. Aber wir sehen natürlich mit …Read More

Arbeitsschutz mit System – aus OHSAS wird ISO 45001

Die ISO 45001 ist der neue Management-Standard für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Als Nachfolger der bisher international etablierten BS OHSAS 18001 übernimmt die ISO 45001 wesentliche Inhalte und entwickelt diese Ansätze noch weiter. Jedes Unternehmen ist verpflichtet Gesundheits- und Unfallrisiken für seine Mitarbeiter zu erkennen und zu vermeiden. Eine geeignete Grundlage dafür, strategische Ausrichtung und Arbeits- und Gesundheitsschutz in Einklang zu bringen, bietet ein Arbeitsschutzmanagementsystem wie die neue ISO 45001. Sie …Read More

Alle 4 Jahre wieder – Energieauditpflicht für Nicht-KMUs

Wichtige Ereignisse werfen ihren Schatten voraus: Für 2019 stehen schon einige Termine im Kalender. Im Juni die Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich zum Beispiel. Oder die Europawahl im Mai. Der 250ste Geburtstag von Alexander von Humboldt steht im August an. Aber was noch viel wichtiger ist im kommenden Jahr für alle größeren Unternehmen in Deutschland: Die Vier-Jahres-Frist für verpflichtende Energieaudits läuft ab! Die Unternehmen, die im Jahr 2015 als Nicht-KMU galten und …Read More

ISO 50001:2018 in den Startlöchern

Nach den Revisionen der ISO 9001 und der 14001 ist nun auch die ISO 50001 überarbeitet worden. Die Norm für Energiemanagement ist im August zunächst auf Englisch erschienen. Bis Ende 2018 soll sie auf auf Deutsch erhältlich sein. Die Norm wurde an die “High Level Structure” angepasst, was der besseren Integration mehrerer Systeme in einem Unternehmen dienlich ist. Mit der Anpassung sind auch die Anforderungen an die Ermittlung “interessierter Parteien” …Read More

Prüfung für hohe Sicherheit

Das Arbeiten in großer Höhe birgt ein besonderes Sicherheitsrisiko. Deshalb sollte dies immer mit Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz – in Kurzform PSAgA – durchgeführt werden. Doch auch Klettergurte können auf Dauer spröde werden, Karabinerhaken unter der stetigen hohen Belastung leiden oder Helme können nicht mehr der aktuellen Norm entsprechen. Zur Herstellung der größtmöglichen Sicherheit wird von den Unfallkassen und Versichungsträgern eine regelmäßige Prüfung der Schutzausrüstung gegen Absturz gefordert. Unser Mann …Read More

Neue Gewerbeabfallverordnung stärkt Recycling

Seit dem 1.8.2017 gilt die neue Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV). Sie soll dafür sorgen, dass sich die Verwertungsquote von gewerblichen Abfällen erhöht und stärkt somit das Recycling. Die neue GewAbfV richtet sich an Besitzer und Erzeuger von Siedlungs- sowie bestimmten Bau- und Abbruchabfällen aber auch an Betreiber von Vorbehandlungs- und Aufbereitungsanlagen. Durch die vermehrte und verbesserte getrennte Erfassung der unterschiedlichen Abfallarten sollen möglichst sortenreine wertstoffhaltige Abfälle für einen Recyclingprozess generiert werden und …Read More