Go to Top

Prüfung Schutzausrüstung

Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) unterliegt nach den Regeln der DGUV und der Berufsgenossenschaften einer regelmäßigen Prüf- und Dokumentationspflicht. Mindestens jährlich sowie nach einer Beschädigung oder Sturzbelastung sollte die Schutzausrüstung gegen Absturz fachmännisch auf Mängel überprüft und fehlerhafte Teile ausgetauscht werden. Schließlich ist das Arbeiten in großer Höhe mit einem hohen Sicherheitsrisiko verbunden. Die PSAgA sollte deshalb immer in einem einwandfreien Zustand sein.

Prüfhandbücher dienen der Inventarisierung der Schutzausrüstung gegen Absturz. Mit deren Hilfe werden die gesamte Ausrüstung und das entsprechende Zubehör sowie die nötigen Prüfintervalle dokumentiert. Die Durchführung der Prüfung wird in Prüfprotokollen dokumentiert, sodass ein gegenüber dem Versicherungsträger Rechtskonformität besteht.

HÖPPNER übernimmt als zertifizierter Sachkundiger nach DGUV 312-906 die komplette Prüfung und Dokumentation Ihrer PSAgA sowie auf Wunsch die Inventarisierung der gesamten Schutzausrüstung inklusive allem Zubehör: Wir prüfen sorfältig und unabhängig vom Hersteller sämtliche Auffanggurte, Sitzgurte, Verbindungselemente, Falldämpfer, Rundschlingen, Seile, Helme, Anschlageinrichtungen, Abseil- und Auffanggeräte und erstellen die erforderlichen Prüfnachweise, Dokumentationen und Einträge in die Prüfbücher. Sollten keine Prüfbücher vorhanden sein, übernehmen wir gerne deren Erstellung.

Wir prüfen Ihre persönliche Ausrüstung gegen Absturz entweder bequem bei Ihnen im Betrieb, vor Ort auf der Baustelle oder bei uns nach vorheriger Zusendung bzw. Abholung. Im Raum Hannover bieten wir Ihnen die kostenlose Abholung der PSAgA an. Nach erfolgter Prüfung erhalten Sie die Ausrüstung umgehend mit den entsprechenden Pürfsiegeln und Dokumentationen zurück.

Benötigen Sie persönliche Beratung zum Thema PSAgA oder wünschen Sie ein unverbindliches Angebot für die Prüfung der Schutzausrüstung gegen Absturz? Kontaktieren Sie unseren Sachkundigen für PSAgA, Herrn Heiko Königer unter koeniger[at]hoeppner.de.