Go to Top

Betriebsbeauftragte

Betriebsbeauftragte übernehmen in einem Unternehmen die Funktion der betrieblichen Selbstüberwachung. Diese ergänzt die behördliche Fremdüberwachung und dient dem betrieblichen Vorsorgeprinzip zur Erfüllung geltender Rechtsvorschriften.

Geschäftsführer und Anlagenbetreiber müssen die Einhaltung von Normen und Pflichten gewährleisten. Hierfür werden Betriebsbeauftragte bestellt. Der Betriebsbeauftragte ist in seinem Zuständigkeitsbereich dafür verantwortlich, dies zu kontrollieren und zu dokumentieren. Darüber hinaus haben Betriebsbeauftragte weitere Aufgaben: Beratung des Betreibers, Entwicklung und Einführung von Verbesserungen, Überwachung und Kontrolle von Betriebsstätten, Information und Aufklärung von Betriebsangehörigen, Meldung von Mängeln und die regelmäßige Berichterstattung.

Betriebsbeauftragte sind als sogenannte Stabstelle in der Organisationsstruktur eines Unternehmens verankert. Sie sind sozusagen das „unternehmerische Gewissen“ und sollten unabhängig von wirtschaftlichen Interessen agieren können. Voraussetzung für die Erfüllung seiner Aufgaben ist spezifisches Fachwissen und die nachweisliche Qualifikation des Betriebsbeauftragten für sein Aufgabengebiet. Betriebsbeauftragte können sowohl intern als auch extern bestellt werden. Es ist also nicht zwingend erforderlich einen Mitarbeiter des Unternehmens für diese Position auszubilden.

Die Höppner Management & Consultant GmbH unterstützt Sie durch die Bereitstellung von breitgefächertem Know-how und langjähriger Erfahrung mit externen Betriebsbeauftragten unter anderem in diesen Bereichen:

Außerdem bieten wir Seminare und Schulungen zur Aus- und Weiterbildung von Betriebsbeauftragten in den genannten Themenfeldern an. Sprechen Sie uns gerne an.