Go to Top

ISO-Revisionen: Wichtige Infos zu neuen Normen

Beratung von HÖPPNER zu ISO-Revisionen

Für die ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und die ISO 14001 (Umweltmanagement) gelten seit 2015 neue erweiterte Anforderungen: Die Normen wurden einer Revision unterzogen, die sowohl inhaltliche als auch strukturelle und organisatorische Änderungen nach sich zieht. Für zertifizierte Unternehmen gelten besondere Fristen zur Umstellung und neue Anforderungen durch die ISO-Revisionen.

Im Bereich der Qualität (ISO 9001:2015) wird die oberste Unternehmensleitung nun stärker eingebunden, risikobasiertes Denken in die Prozesse integriert und generell ein prozessorientierter Ansatz gefordert. In Bezug auf Dokumentation und Anwendung lässt die neue Norm mehr Spielraum und erleichtert die Umsetzung.

Das Umweltmanagement nach ISO 14001:2015 wird noch stärker und praxisorientierter in Geschäftsprozesse integriert. Neu sind die drei Hauptaufgaben, die sich an der gesellschaftlichen Erwartung in Bezug auf eine nachhaltige Entwicklung orientieren: Verbesserung der Umweltleistung, Einhaltung von Verpflichtungen und Erreichen selbst gesteckter Umweltziele. Außerdem wird ab sofort eine Lebensweg-Betrachtung für alle relevanten Umweltaspekte gefordert. Neben der Planung und Kontrolle der Wertschöpfungskette soll auch eine Kommunikationsstrategie mit vor- und nachgelagerten Akteuren etabliert werden.

Als Übergangsphase zu Umstellung auf die neue Norm für bereits ISO-zertifizierte Unternehmen gilt eine Frist bis zum 14.09.2018. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen alle betroffenen Unternehmen auf ISO 9001:2015 bzw. ISO 14001:2015 umgestellt sein. Ist die Frist verstrichen, muss ein Erstzertifizierungsaudit nach der neuen Norm durchgeführt werden. Zertifizierungen, die noch nach den alten Normen ausgestellt wurden, laufen am 14.09.2018 ab. HÖPPNER empfiehlt daher allen betroffenen Unternehmen, sich rechtzeitig um die Erfüllung der Anforderung aus den ISO-Revisionen zu bemühen, das betriebliche Managementsystem dahingehend zu prüfen und anzupassen.

Ein Managementsystem beschreibt und plant Prozesse und verbessert durch zielgerichtete Maßnahmen kontinuierlich die Unternehmensorganisation und -performance. Allgemeine und branchenspezifische Anforderungen werden durch international gültige Normen wie ISO festgelegt und sind Grundlage für eine Zertifizierung. HÖPPNER unterstützt Unternehmen jeglicher Größen und Branchen bei der Einführung, Pflege und Auditierung aller gängigen Managementsysteme. Wir schulen Sie und Ihre Mitarbeiter darin, selbständig interne Audits durchzuführen oder stellen Umwelt-, Energie- oder Qualitätsmanagementbeauftragte für Ihr Unternehmen, die sich gezielt um die Erfüllung der Anforderungen und die individuelle Impelmentierung in Ihrem Betrieb kümmern. Eine Zusammenfassung zu den ISO-Revisionen haben wir für Sie zusammengestellt.

, , , , ,