Go to Top

Managementsysteme

Managementsysteme helfen innerbetriebliche Strukturen zu schaffen, die der Umsetzung von Unternehmenszielen dienen. Ein Managementsystem optimiert idealerweise interne Abläufe, beschreibt und plant Prozesse anhand von festgelegten Kennzahlen und Zielen und verbessert somit kontinuierlich die Unternehmensorganisation. Allgemeine und branchenspezifische Anforderungen an Managementsysteme werden durch internationale Normen wie z.B. ISO festgelegt. Diese Normen sind die Grundlage einer Zertifizierung.

Managementsysteme und Normen gibt es zu verschiedenen Themenbereichen. Ein sogenanntes „integriertes Managementsystem“ vereint verschiedene Bereich unter einem Dach: Hier können beispielsweise Umwelt, Qualität und Arbeitssicherheit zusammengefasst werden.

Wir bieten Ihnen die Implementierung von Managementsystemen in unterschiedlichen Bereichen an:

  • Abfall- und Abwassermanagement
  • Arbeitsschutzmanagement (ISO 45001, OHSAS 18001, ILO, SCC u.a.)
  • Dokumentationsmanagement
  • Energiemanagement (DIN EN ISO 50001, DIN 16247)
  • Hygienemanagement (ISO 22000, IFS, BRC u.a.)
  • Integriertes Managementsystem (IMS)
  • Krisenmanagement
  • Nachhaltigkeitsmanagement (CSR, CCR)
  • Qualitätsmanagement (ISO 9001 u.a.)
  • Qualitätsmanagement Schweißtechnik (DIN EN ISO 3834)
  • Risiko- und Finanzmanagement (Sarbanes Oxley Act, KonTraG)
  • Umweltmanagement (ISO 14001, EMAS)

 

Die HÖPPNER Management & Consultant GmbH hat seit Jahren selbst ein Integriertes Managementsystem eingeführt und ist nach EcoStep zertifiziert. Dies beinhaltet die Integration der Normen ISO 9001 für Qualitätsmanagement, ISO 14001 für Umweltmanagement und OHSAS 18001 für Arbeitsschutzmanagement für klein- und mittelständische Unternehmen.