Go to Top

Kommunikation (interne und externe Berichterstattung)

Umweltkommunikation ist als Teil der Unternehmenskommunikation zu verstehen.  Ziel der Umweltkommunikation ist es, das sog. „Corporate Image“ bzw. das Fremdbild eines Unternehmens zu verbessern. Dies erfordert eine überzeugende Darstellung der eigenen Umweltleistung und Umweltkompetenz. Erst durch den kontinuierlichen Dialog mit den entsprechenden Bezugsgruppen kann langfristig ein umweltgerechtes Image aufgebaut werden.

Man unterscheidet zwischen interner und externer Umweltkommunikation. Die interne Umweltkommunikation bezweckt, Informationen organisiert auszutauschen. Dazu zählen technisches Fachwissen, Informationen über Stoff- und Energieflüsse sowie systemrelevante Informationen zu Umweltpolitik, Umweltzielen und -programmen. Entscheidend ist, dass die Mitarbeiter die „bedeutenden Umweltaspekte“ im eigenen Tätigkeitsbereich erkennen, um das Umweltbewusstsein zu fördern und ökologische Lernprozesse zu ermöglichen.

Eine glaubhafte und transparente externe Kommunikation schafft Vertrauen bei den externen Dialoggruppen. Das Unternehmen zeigt damit, dass es Umweltschutz ernst nimmt und die Umweltauswirkungen des Unternehmens erfasst, überwacht und zu vermindern versucht. Die externe Umweltberichterstattung richtet sich z.B. an Kunden, Lieferanten, Anwohner, Behörden, Investoren, Banken, Versicherer und Umweltorganisationen sowie allgemein an die interessierte Öffentlichkeit.

Unsere Leistungen für Sie

  • Wir kümmern uns um die Umweltberichterstattung Ihres Unternehmens (z.B. Umweltbericht, Umwelterklärung, Umweltkommunikation im Internet, etc.).
  • Wir schulen Ihre Mitarbeiter in allen Fragen des Umweltschutzes und etablieren so eine interne Kommunikation in Sachen Umweltschutz.
  • Wir dokumentieren Ihr Umweltmanagementsystem.
  • Wir helfen Ihnen beim Aufbau eines umweltgerechten Images.

Die Vorteile für Ihr Unternehmen

  • Mitdenkende und umweltbewusst handelnde Mitarbeiter tragen wesentlich dazu bei, die Umweltleistung des Unternehmens zu verbessern.
  • Eine lebendige, umweltorientierte Kommunikationskultur, die Fach-, Umwelt- und Alltagswissen kombiniert, fördert einen kooperativen Problemlösungs- und Entwicklungsprozess.
  • Gut informierte Mitarbeiter sind die besten Botschafter des Unternehmens.
  • Sie verbessern die Darstellung Ihres Unternehmens nach außen.